Cronik des Fanfarenzug-Marzahn e.V.

 

Unter dem Motto „Kinder und Jugendliche weg von der Straße“ wurde am 08.November 1994 die Gründung des Fanfarenzuges Marzahn e.V. initiiert.
Die ehemaligen Bestände des Vereins Dynamo Dr. Kurt Fischer Berlin dienten dafür als Grundlage.Durch kontinuierliche wöchentliche Proben, durch Schulungs- und Übungslager, sowie durch Teamgeist, Zusammengehörigkeitsgefühl bis hin zu persönlichen Freundschaften ist der Verein zu einer festen Institution geworden.

Die Ehrenamtliche Arbeit der Übungsleiter ermöglicht geringe Beitragssätze für die musikalische Grundausbildung aller.Im Laufe der Jahre entwickelte sich ein Verein, in dem sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene geborgen fühlen.

Unsere Vereinsmitglieder spielen die Instrumente Naturfanfare in Es und B, kleine Trommel (Marschtrommel) und Landsknechtstrommel (Tom-Tom).

In den vergangenen Jahren kann der Fanfarenzug Marzahn e.V. auf zahlreiche Auftritte in Berlin, Deutschland und sogar im europäischen Ausland zurückblicken. Zu den Höhepunkten zählen die Teilnahme an verschiedenen Musikfesten europaweit. (Spanien, Ungarn, Österreich, Tschechien, Polen)

Unser breites Repertoire – von traditioneller Naturfanfarenmusik bis hin zu modernen Titeln – eröffnet uns viele Möglichkeiten der Repräsentation unseres Fanfarenzuges auf Volksfesten, sportlichen Veranstaltungen, Lampionumzügen, Jugendweihen u.ä.
Mit einer Auftrittsstärke von 15-40 Spielleuten sind wir in der Lage, Standkonzerte und kleine Showeinlagen darzubieten.